Loading
 
 
 
 
 
 
 

Fieberbläschen

Ich habe eine Fieberbläschen, was tun ? (Zusammenfassung)

1

Bei den ersten Anzeichen eines Ausbruchs (Kribbeln, Jucken, Brennen oder Spannen) sollten Sie sofort (innerhalb von 1 Stunde) eine Crème mit dem Wirkstoff Aciclovir oder Penciclovir auf die betroffene Stelle auftragen. Die Menge, die Sie jeweils auftragen, sollte in etwa der Grösse eines Stecknadelkopfes entsprechen. Wiederholen Sie diesen Vorgang alle vier Stunden.

2

Sobald das Fieberbläschen gut sichtbar wird, können Sie die Behandlung entweder mit der Aciclovir oder Penciclovir Crème fortfahren oder  auch eine Zinksalbe verwenden. Diese führt dazu, dass das Fieberbläschen austrocknet. Eine Alternative ist die Behandlung mit sogenannten Fieberblasen-Patchs: Diese sind unsichtbar und verhindern die Narbenbildung.

Sie können selbstverständlich auch jederzeit auf eine natürliche Behandlungsmethode zurückgreifen. Dazu verwenden Sie am besten eine pflanzliche Zubereitung mit dem Extrakt der Melisse. 

3

fieberbläschen herpes labialisSchliesslich können Sie die unangenehmen Symptome auch lindern, indem Sie die betroffene Stelle mit einem Eiswürfel kühlen.

Weiter: Definition Fieberbläschen

Wie übersetzt man ​​​Fieberbläschen in andere Sprachen ?
Englisch: cold sores Portugiesischherpes labial
France Französisch: herpès labial Spanisch: herpes
Italienischherpes labiale  
 
Details der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 17.09.2013 verändert.